Perlen Lexikon EdelKontor

Imitationsperlen

Imitationsperlen sind knstlich hergestellte Perlen. Sie stellen keinen Wert bezogen auf Perlenschmuck dar. Imitationsperlen knnen aus Glas (Glasperlen), Keramik, Muschelschalen (Shellperlen) oder auch aus Plastik bestehen. Die Kugel wird dann mit einem Lack oder hnlichem berzogen, um einen perlenhnlichen Schimmer zu erzeugen.

Allgemein werden Imitationsperlen mit dem Vermerk Modeschmuck, Kunstperle oder Imitation vermarktet. In einigen Regionen heien sie auch "Mallorca Perle", "Rotes Meer Perle" oder "Lagunenperle". In den Vereinigten Staaten von Amerika z.B. gilt es als Betrug, knstliche Perlen ohne einen eindeutigen Vermerk anzubieten, der sie als solche identifiziert.

Ein bekannter Test, um festzustellen ob eine Perle echt oder knstlich ist, besteht darin, die Perle ber die Zhne zu reiben. Imitationsperlen fhlen sich am Zahn glatt an, whrend echte Perlen rauer und grober durch die kristalline Struktur des Perlmutt wirken.